Do., 16.08.2018

Seminarangebote der Gleichstellungsbeauftragten

Die Gleichstellungsbeauftragte bietet folgende Veranstaltungen an:

 

Garten(T)räume:

Wunderbare Klänge laden ein ins Reich der Phantasie

Erleben Sie eine Klang-Fantasiereise am Teichufer

abschalten - eintauchen - auftanken - neue Kraft sammeln.

Das Wasser und die Landschaft um uns herum unterstützen die Harmonie der Klänge und laden ein zum „Eintauchen in die Natur“.

Im Anschluss besteht die Gelegenheit Shinrin Yoku - Waldbaden kennen zu lernen, im Rahmen eines „Schnupper-Spaziergangs“. Die in Japan längst zum Standard gehörende heilsame Prävention wird nun auch in Deutschland zu einem Trend für „natürliche“ Gesundheitsvorsorge.

Referent: Dieter Monsieur, Peter Hess®-Entspannungstrainer für Klang- und Fantasiereisen, Zertifizierter Kursleiter für Waldbaden – Achtsamkeit im Wald

Termin: Donnerstag, 16. August um 17:00 Uhr

Ort: Erlebnisfeld Mannebach

Mitzubringen: Matte, ggfs. Decke und Kissen, bequeme Kleidung

Wer beim „Schnupper-Waldbaden“ mitmachen möchte: bitte festes Schuhwerk und Erfrischungsgetränk mitbringen.

 

 

Frauen und Finanzen:

Die Kraft Ihrer Sprache

Wörter sind machtvoll – im Positiven wie im Negativen. Sagen Sie immer das, was Sie wirklich meinen? Oder transportieren Sie unklare Botschaften?

Die versierte Persönlichkeitstrainerin erläutert in diesem kurzweiligen Vortrag, wie Sie durch kleine, gezielte Änderungen Ihrer gewohnten Ausdrucksweise eine wohlwollende Wandlung erfahren können, die sofort spürbar wird:

• Ihre (alten) Wunden heilen schneller

• Sie befreien sich von Stress

• Sie werden als selbstbewusste Persönlichkeit wahrgenommen.

Nutzen auch Sie in Zukunft „die Kraft Ihrer Sprache!“

Referentin: Marion Wellens, Persönlichkeitstrainerin

Termin: Donnerstag, 18. Oktober 2018, 18.30 Uhr

Ort: Rathaus Kastellaun, Sitzungssaal, 1. Stock

 

 

Garten(T)räume:

Wald und Frauengeschichte im Nationalpark Hunsrück Hochwald

Im Rahmen einer kleinen schönen Wanderung im Nationalpark Hunsrück Hochwald erleben und erfahren Sie so einiges über die Natur und die Geschichte des Waldes und der Frauen der Region.

Auf überwiegend schmalen Pfaden geht es durch unterschiedliche Waldgebiete, dabei werden Pflanzen entdeckt, die für die Bewohner einst von großer Bedeutung waren.

Streckenlänge: ca. 7 km, Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel, Start- und Ziel: Gemeindehaus Muhl, Dauer: 2,5 Stunden

Referentin: Anne Boor, zertifizierte Nationalparkführerin und Waldpädagogin (Diplom Tropenlandwirtin und Ökologin)

Termin: Samstag, 20. Oktober 2018, 11.00 Uhr oder 09.30 Treffpunkt Rathaus Kastellaun

Ort: Gemeindehaus Muhl, 54422 Neuhütten (Fahrgemeinschaften können organisiert werden)

 

Anmeldung und Infos bei der Gleichstellungsbeauftragten Sandra Mischker, Tel.: 06762-403 16,
Email: s.mischker@SPAMPROTECTIONkastellaun.de

Zurück