Stellenausschreibungen

Fachkraft für Abwassertechnik

Abwasserwerk Verbandsgemeinde Kastellaun

Das Abwasserwerk der Verbandsgemeinde Kastellaun ist für die Abwasserentsorgung von 35 Ortsteilen in 19 Ortsgemeinden zuständig. Sitz des Abwasserwerkes ist das Rathaus der Verbandsgemeindeverwaltung Kastellaun, die Hauptkläranlage ist die Gruppenkläranlage „Deimerbach“ im Tal nahe den Ortsgemeinden Uhler/Roth.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt

eine Fachkraft für Abwassertechnik
(Vollzeit, unbefristet)

zur Betreuung der abwassertechnischen Anlagen in der Verbandsgemeinde Kastellaun.

Ihre Aufgaben im Team:

-    Betreuung von 12 Kläranlagen, 12 Pumpwerken, 51 km Verbindungssammler / Druckleitungen, 158 km Ortssammler und rd. 7.900 Hausanschlüsse;
-    Betreuung der Regenüberlaufbecken, Gräben, Rückhalte- und Versickerungsbecken;
-    Inspektion, Wartung und Reparatur der maschinentechnischen Ausrüstung;
-    Labortätigkeit und Dokumentationen;

Idealerweise verfügen Sie über

-    eine abgeschlossene Berufsausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik
-    (alternativ) eine Ausbildung in einem Metallhandwerk oder im Bereich Hoch-, Tiefbau bzw. Straßenbau und die Bereitschaft, notwendige Qualifikationen im Bereich der Abwassertechnik zu erlangen;
-    einschlägige Berufserfahrung;
-    Motivation, Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit,
-    eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise;
-    Kommunikations- und Teamfähigkeit;
-    die Bereitschaft zur Übernahme von Wochenend- und Feiertagsdiensten sowie, im Notfall, auch Nachtdiensten
-    den Führerschein der Klasse B/BE

Wir bieten Ihnen

-    eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
-    eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
-    die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Rückfragen zu den vorgesehenen Tätigkeiten richten Sie bitte an den Betriebsleiter, Herrn Helge Michel, (Tel.-Nr. 06762/8211 oder mobil 0172/6993566). Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes sind wir an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 21. Juli 2017 elektronisch als PDF (eine Datei, Größe maximal 5 MB) an bewerbungen@SPAMPROTECTIONkastellaun.de . Schriftliche Bewerbungen können an die Verbandsgemeindeverwaltung, Bewerbung, Kirchstr. 1, 56288 Kastellaun gerichtet werden.
Bitte reichen Sie dann ausschließlich Kopien ein, eine Rücksendung erfolgt nicht! Die Vernichtung
Ihrer persönlichen Daten nach Abschluss des Auswahlverfahrens wird zugesichert.

Zurück