Modellprojekt „Unser Dorf für alle – altersgerecht und barrierefrei“

Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in der Verbandsgemeinde Kastellaun

Die Verbandsgemeinde Kastellaun hat sich in einem ersten Schritt mit 19 ihrer 35 Orte auf den Weg gemacht, im Rahmen des Modellvorhabens der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz „Unser Dorf für alle – altersgerecht und barrierefrei“ Barrieren jeglicher Art in unseren Kommunen zum Nutzen aller Menschen systematisch zu betrachten. Darüber hinaus soll aus dieser Betrachtung und der Beteiligung möglichst vieler Menschen, die von Barrieren betroffen sind, kommunale Handlungspläne entwickelt werden, um diesen Barrieren systematisch zu Leibe zu rücken. 

Das Modellvorhaben soll dazu dienen, auch den anderen Orten in der Verbandsgemeinde in Zukunft ein System anzubieten, nach dem sich in allen Gemeinden systematisch mit der Thematik beschäftigt werden kann. Mit dem ersten Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in der Verbandsgemeinde Kastellaun gehen wir hierzu einen ersten Schritt, der der ständigen Fortschreibung bedarf. Ich möchte mich ganz herzlich bei den weit mehr als 100 Bürgerinnen und Bürgern bedanken, die ihre Ideen und Gedanken in den Prozess haben einfließen lassen. Sie sind ein wertvoller Fundus für die kommunalen Entscheidungsgremien und werden uns auch in Zukunft bei der Entwicklung der Verbandsgemeinde Kastellaun hin zur altersgerechten und barrierefreien Verbandsgemeinde unterstützen. 

Danken möchte ich auch der Steuerungsgruppe aus dem Projekt, die viele Dinge nochmal intensiv vor- und nachbesprechen konnte. Schließlich danke ich Frau Kessler vom Büro Transfer aus Wittlich für die Unterstützung während des gesamten Prozesses. 

Gehen wir gemeinsam in eine altersgerechte und barrierefreie Zukunft für die Verbandsgemeinde Kastellaun.

Hier finden Sie den  Aktionsplan (717 KB) der Verbandsgemeinde Kastellaun.

Kastellaun, 12. Juli 2016

 

Christian Keimer

Bürgermeister

Fördermöglichkeiten

Klicken Sie auf den nachfolgenden Link, dann erhalten Sie Informationen

über die Fördermöglichkeiten des barrierefreien (Um-)Bauens

und des (Um-)Bauen von barrierefreien Mietwohnungen

 

https://www.online-wohn-beratung.de/foerdermittel-barrierefrei-bauen.0.html

 

Ansprechpartner für barrierefreies Wohnen:

 

Frau Werner
Telefon: 06762-403 33
Email: c.werner@SPAMPROTECTIONkastellaun.de

 

Pflegestützpunkt Kastellaun
Eifelstraße 7
56288 Kastellaun
Telefon: 06762 402924
Email:
annette.schwartz@SPAMPROTECTIONpflegestuetzpunkte.rlp.de
,
christine.koerber-martin@SPAMPROTECTIONpflegestuetzpunkte.rlp.de
,
dirk.nickenig@SPAMPROTECTIONpflegestuetzpunkte.rlp.de

Aktuelle Meldungen

In Kastellaun entsteht auf privater Basis ein generationsübergreifendes...

Weiterlesen

Die Verbandsgemeinde Kastellaun beteiligt sich mit insgesamt neunzehn Orten...

Weiterlesen

Das Projekt “ZukunftsiDeeen – innovative Daseinsvorsorge durch...

Weiterlesen