Wildwuchs

Sponsoren

Mi., 21.06.17

„Sommeranfang im Lavendel-Labyrinth“

Zu einem besonderen Mittsommernachtsfest laden der KuKuK e.V. Kastellaun zusammen mit den Freunden des Lavendel-Labyrinth am Mittwoch, 21. Juni 2017 ein. Elinor Bicks wurde 1966 in Darmstadt geboren und wuchs zum Teil im Odenwald auf. Sie studierte Romanistik in Heidelberg und Bogotá, Kolumbien. Nach Ausflügen in den Journalismus und als Sprachlehrerin landete sie in der Werbung, wo sie viele Jahre als Texterin und Strategin in internationalen Agenturen für bekannte Marken tätig war. Die Autorin lebt heute als Freiberuflerin in der Mainmetropole Frankfurt und besucht immer wieder gerne den Odenwald. Zur Recherche hat sie sich tief in die Welt der Heilpflanzen eingegraben. In vielen Gärten gehören prächtige Zierpflanzen zum festen Bestandteil. Unter den verschiedenartigen Gattungen sticht vor allem der Lavendel heraus. Aus seinen Blüten entstehen wohltuende Duftstoffe zur Vorbeugung von Nervosität und innerer Unruhe. In Elinor Bicks Garten-Krimi „Lavendelbitter“ wird der Schopflavendel aber zur Mordwaffe. Protagonistin Lore Kukuk zählt schnell zum Kreis der Verdächtigen, doch der Darmstädter Kommissar Roland Otto beginnt mit seinen Ermittlungen, in denen er mehr und mehr aufblüht. Mit viel Witz, Ermittlergeschick und überraschenden Wendungen führt die Autorin durch einen erfrischenden Kriminalfall, der erstaunliche Einblicke in die Welt der Heil- und Giftpflanzen liefert. Elinor Bicks liest aus „Lavendelbitter“ sowie ihren nachfolgenden Romanen. Lassen Sie sich diesen unterhaltsamen Krimiabend zum „Sommeranfang im Lavendel-Labyrinth Kastellaun“ nicht entgehen!

Eintrittspreis(e): 25,00 Euro einschließlich eines leichten Sommermenüs VVK-Stelle: _ www.kukuk-kastellaun.de oder 06762-5877

Zurück