Foto: Werner Dupuis

Fotos: Dominik Ketz für Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Premiumwanderweg: Traumschleife Masdascher Burgherrenweg - 13,9 km

Mitten in der reizvollen Hunsrücklandschaft wartet mit dem "Masdascher Burgherrenweg" eine traumhafte Rundtour zu verwunschenen Tälern, murmelnden Bächen, tiefen Stollen und uralten Gemäuern aus Kelten-, Römer- und Ritterzeiten darauf entdeckt zu werden! Wer Stille und unberührte Natur sucht, kommt auf dieser reichlich mit Rastplätzen ausgestatteten Traumschleife voll auf seine Kosten und erlebt zum krönenden Abschluss atemberaubende Fernblicke.

Länge:
13,9 km (davon 2 x 0,7 km Zuwegung)
Gehzeit: 4 Std. 30 Minuten
Steigung/Gefälle: jeweils 465 m
Anspruch:
Mittelschwer - einige steile Anstiege aus den Bachtälern heraus, mit insgesamt 465 Höhenmetern, erfordern aufgrund ihrer Kürze nie mehr als Alltagskräfte. Festes Schuhwerk und etwas Trittsicherheit sind aber erforderlich. Der Weg wird in der 38 KW vom Deutschen Wanderinstitut neu ausgezeichnet.
Start/Parken:
Ortsmitte Mastershausen, Bushaltestelle "Dt. Eck"
(Navigation: 56869 Mastershausen, Johann-Steffen-Straße)
Parkplatz an der Bürgerhalle.
Weitere Einstiege:
Parkplatz an der Grillhütte
(Navigation 56869 Mastershausen, Krasteler Str.) oder dem Wegweiser
1,1 km Fahrweg (nicht Zuwegung) vom "Dt. Eck" folgenden Parkplatz
an der Burgruine Balduinseck (L 203)
Saison: Ganzjährig
Zertifiziert:
Der Weg wurde vom Dt. Wanderinstitut mit 84 Erlebnispunkten bewertet
Sehenswert:  
Ruine Balduinseck, Mühlenreste, alte Grubenzugänge,
Ausblicke über die typische Hunsrücklandschaft
Einkehren:     
Pfälzer Stube, Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland,
Johann-Steffen-Str. 5,56869 Mastershausen (Montag Ruhetag)
Weitere Gastronomiebetriebe in Mastershausen und Buch.

 Infoflyer (1.7 MB)

Tourenplaner Rheinland-Pfalz

Unser Tipp:
Wanderblog "Mit Hunden unterwegs" - Masdascher Burgherrenweg

Film  von Werner Gebel  "Masdascher Burgherrenweg"