Die längste Hängeseilbrücke Deutschlands!

Adrenalin pur! Deutschlands längste Hängeseilbrücke für Fußgänger, schwingt sich auf 360 m Länge und 100 m Höhe über das Mörsdorfer Bachtal von Mörsdorf nach Sosberg.

Schauen Sie sich hier den Film zur Hängeseilbrücke Geierlay an.


Rundweg Hängeseilbrücke

Abenteuer Hängeseilbrücke: Folgen Sie dem ausgeschilderten Rundweg ab dem Besucherzentrum in Mörsdorf über die Hängeseilbrücke zur Sosberger Seite und wieder zurück.

Länge: 6,4 km
Gehzeit: 2,5 Stunden

 Wegbeschreibung (131 KB)

 Kartenübersicht (579 KB)

Premiumwandern rund um die Hängeseilbrücke


Führungen rund um die Hängeseilbrücke

Sie möchten nicht nur die längste Hängeseilbrücke Deutschlands besuchen? Dann haben wir hier einige Vorschläge für Sie.

Infos und Buchung unter Tel. 06762-401698 oder info@kastellaun.com

Geführte Naturerlebnis Wanderung mit Frühstück

Jeden 2. Sonntag im Monat bieten wir eine geführte Natürerlebniswanderung mit reichhaltigem Frühstück in der Restauration an.
Wir treffen uns zur Wanderung in der Restauration Geierlay und starten den Tag mit einem reichhaltigen regionalen Frühstsück.

Die Wanderung führt über die Geierlay - mit 360 m ist die Geierlay eine der längsten Hängeseilbrücken Europas und die längste Hängeseilbrücke Deutschlands. weiter wandern wir über den Saar-Hunsrück-Steig, dieser verläuft direkt unter der Brücke hindurch. Er führt durch reizvolle Täler und bietet herrliche Ausblicke.
Enden wird die Wanderung wieder am Besucherzentrum Geierlay.

Tagesablauf:
09:30 Uhr Frühstück Restauration Geierlay
10:30 Uhr Beginn Wanderung
14:00 Uhr Ende der Wanderung

Leistungen inkl.:
Frühstück inkl. Kaffee & Tee in der Restauration Geierlay
Lunchpaket
3-stündige geführte Wanderung (11 km und 270 HM) mit Simone Wasserscheid-Hein (Motopädin, Waldpädagogin, Entspannungstrainerin)

Preis pro Person: 25,00 € pro Person
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Termine: 10.07./14.08./11.09./09.10./13.11./11.12.2016

Spaziergänge mit dem Habicht

Erleben Sie einen Spaziergang durch das sonnenreiche Tal der Geierlay in ungewöhnlicher Begleitung: Harris Hawk "Harry" folgt der Gruppe im freien Flug von Baum zu Baum. Ab und an fliegt er ihr voraus, erkundet auf eigene Faust das Gelände und schließt sich auf Zuruf des Falkners der Gruppe wieder an. Wie jagdt ein Habicht? Warum sind unsere europäischen Habichte so scheu? Weshalb zieht die Schleiereule gerne beim Bauern unters Dach? Während des Spaziergangs ist reichlich Zeit über das Leben der Greifvögel und Eulen zu sprechen und von vielen Besonderheiten zu berichten. "Harry" wird manch gewagtes Flugmanöver zeigen und einen spannenden Blick in die sonst verborgene Welt der Greife erlauben.

Leistungen:
Dauer: ca. 1,5 h
Altersvorgabe: keine
Ausrüstung: Wanderkleidung, evtl. Getränke mitnehmen
Treffpunkt: 09:30 Uhr, Am Alten Backes, Kirchstraße 24, 56290 Mörsdorf
Teilnehmerzahl: ab 7 bis 20 Personen
Kosten: 15,00 € pro Person
keine Hunde

Termine: Einzelbuchungen jeden Sonntagmorgen ab dem 19. Juni bis 13. November 2016 möglich
Gruppenbuchung immer samstags oder auf Anfrage

Falknerstunde mit dem Habicht

Als Falknergast erleben Sie Harris Hawk "Harry" ganz nah. Unter fachkundiger Anleitung eines Falkners lernen Sie erste Handgriffe im Umgang mit ihm und zum Abschluss dürfen Sie "Harry" völlig frei fliegen lassen. Auch bei Kindern ist unser zutraulicher "Harry" sehr beliebt.

Tipp: Falknerstunde sind auch als Geschenk eine außergewöhnliche Überraschung

Leistungen:
Dauer: ca. 30 Minuten
Altersvorgabe: ab 7 bis 77 Jahre
Ausrüstung: robuste Wanderkleidung, möglichst OHNE rote oder gelbe Farben
Treffpunkt: nach Vereinbarung, Am Alten Backes, Kirchstraße 24, 56290 Mörsdorf
Kosten: 55,00 €/Kind, 75,00 €/Erwachsener
Teilnehmerzahl: 1 (plus Begleitung)
keine Hunde

Termine: mittwochs bis dienstags buchbar, 16:30 Uhr

Flugvorführungen mit Adler und Co.

Erleben Sie die faszinierenden Freiflüge der Adler und anderen Greife an der Hängeseilbrücke Geierlay in 100 m Höhe über dem Talgrund. Bei guter Thermik oder günstigem Wind steigen die Adler von über 200 m auf. Kommen sie immer zurück? Andere gefiederte Kollegen fliegen dicht über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Für Spannung ist in jedem Fall gesorgt.

Leistungen:
Dauer: ca. 30 Minuten oder länger ...
Altersvorgaben: keine
Ausrüstung: solide Ausflugskleidung
Treffpunkt: Hängeseilbrücke Geierlay, Brückenseite Mörsdorf
Dauer Fußweg von den Parkplätzen ca. 30 Minuten/1,5 km
Kosten: 5,00 € pro Person, Kinder bis 5 Jahre sind frei - Verkauf der Eintrittskarten im Informationspunkt am Besucherzentrum während der Öffnungszeiten (täglich 10:00 bis 16:00 Uhr)
Hunde an der Leine erlaubt

Flugzeiten: Samstag, Sonntag und Feiertag 12:00 Uhr, 15:00 Uhr und 16:00 Uhr (16:00 Uhr Vorstellung findet nur bei außreichendem Interesse statt)


Besucherzentrum / Infopoint

Besucherzentrum

Entspannen Sie nach Ihrer Wanderung am warmen Holzofen und genießen Sie regionale, junge & moderne Küche. Mit viel natürlichem Material gebaut ist das Besucherzentrum die moderne Variante der „guten Stube“ von Mörsdorf.


Öffnungszeiten:

Die aktuellen Öffnungszeiten finden Sie hier.
Tel. 0049 (0) 06762 9631196

Der Aufenthaltsbereich mit Infoterminal zur Hängeseilbrücke ist tagsüber immer geöffnet!

Parkplätze:
stehen direkt am Besucherzentrum gegen Gebühr zur Verfügung. Kastellauner Straße 23, 56290 Mörsdorf

Informationspunkt

Am Informationspunkt (Glaskasten) auf dem Parkplatz des Besucherzentrums erhalten Sie viele Informationen zur Ferienregion Kastellaun, wie z.B. zu den Traumschleifen, dem Saar-Hunsrück-Steig, Unterkunftsmöglichkeiten, Freizeittipps für Gäste u.v.m.

Der Infopoint ist täglich von 10.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Telefonisch erreichen Sie ihn unter Tel. 0049 (0) 67629034080.

Einkehren & Übernachten

Ob regionale oder internationale Küche -  im näheren Umkreis der Hängeseilbrücke finden sich zahlreiche Restaurants und Cafés.

Sie suchen eine gemütliche Unterkunft? Hier finden Sie garantiert ein Domizil ganz nach Ihren Wünschen.



Daten & Fakten zur Hängeseilbrücke

Besucherzentrum
Digitales Infoterminal sowie Prospekte und Flyer zur Ferienregion rund um die Hängeseilbrücke. Gastronomie mit Biergarten. Großer Parkplatz (gegen Gebühr). Ausgeschilderter Fußweg zur Brücke ca. 1,2 km.

Öffnungszeiten
Jederzeit frei und kostenlos zugänglich.
Bei extremen Wetterverhältnissen (z.B. Orkan, starkes Gewitter) ist eine temporäre Sperrung möglich.


Parkplätze

Direkt am Besucherzentrum, am Sportplatz und auf den gekennzeichneten Flächen an der Ortsdurchfahrt. Parkgebühr 2,- €.
Eine Durchfahrt mit dem PkW bis zur Brücke ist nicht gestattet!

Interessante Zahlen
360 m Länge
100 m Höhe
85 cm breiter Fußweg
57 Tonnen Eigengewicht
50 Tonnen trägt die Brücke
das entspricht etwa 600 Personen mit einem Durchschnittsgewicht von 80 kg
6 Monate Bauzeit
1,2 Mio € Kosten
davon 700.000 € aus Landes- und LEADER-Förderungen und 90.000 € von umliegenden Gemeinden und Verbandsgemeinde Kastellaun, Rest trägt Ortsgemeinde Mörsdorf).


WICHTIGE HINWEISE:
Das Betreten der Brücke geschieht auf eigene Gefahr!
Der Fußweg ist nur 85 cm breit, Kinderwagen sollten daher wesentlich schmaler als 85 cm sein, damit auch entgegenkommende Fußgänger passieren können. Fahrräder müssen über die Brücke geschoben werden, Hunde sind anzuleinen.

Die Brücke hält laut statischer Berechnung Windgeschwindigkeiten von über 200 km/h stand. Die Windabspannseile sorgen für eine stabile Lage, dadurch wackelt sie kaum.


Mehr Infos finden Sie unter www.haengeseilbruecke.de!


Jetzt auch Fan auf Facebook werden!

Impressionen


Tourist-Info

Marktstr. 16, 56288 Kastellaun
Tel.: +49 (0)6762-401873
info@SPAMPROTECTIONkastellaun.com